Blogger-Interview 01: Foodqueen Julia

von Anja Kohlgraf

Magst du etwas zu deiner Person sagen?

Ich heiße Julia Gröger, ich bin 21 Jahre alt, komme aus Detmold und lebe seit mittlerweile 2 Jahren in Hannover, da ich dort Veranstaltungsmanagement studiere. Zu meinen Hobbys zählen das das kochen, backen, reisen, fotografieren und shoppen.

Blogger-Interview 01

Seit wann bloggst du und wie kam es dazu?

Ich blogge mittlerweile seit 2013, also ist dieses Jahr 5 jähriges Jubiläum mit meinem Blog. Dadurch, dass mich immer mehr Freunde und Familienmitglieder nach Rezepten gefragt haben entstand mein Foodblog, den ich mittlerweile gar nicht mehr missen möchte.

Über was bloggst du?

Ich blogge vorallem über Food, ich liebe es neue Rezepte zu erfinden und für mich zu entdecken. Auch kommen Reisebeiträge dazu, ich liebe es zu reisen und neue Restaurants und Cafes zu entdecken und meinen Leser über diese Restaurants oder Cafes in meinem Blog Tipps für die perfekte Reise zu bieten.

Dein liebster Blogbeitrag?

Das ist eine Gute Frage, ich liebe es auf Bloggerevents oder Reisen zu gehen, da man auf diesen Reisen immer sehr viel lernt und andere Blogger persönlich kennenlernen kann. Daher liegt es mir sehr am Herzen über diese Reisen bzw. Events zu berichten.

Blogger-Interview 01

Wenn du nicht bloggst: Womit verbringst du gerne deine Zeit?

Ich liebe es in diverse Länder oder Städte zu reisen und diese kulinarisch und kulturell zu entdecken. Auch liebe ich es zu shoppen, aber nur im Sale, da man dort besonders viele günstige Teile ergattern kann. Den Abend lasse ich gerne mit Freunden in einer Cocktailbar ausklingen. Dadurch das ich Veranstaltungsmanagement studiere liebe ich Veranstaltungen wie Konzerte, Messen oder Festivals.

Welche 3 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Eine sehr gute Freundin, damit ich immer jemandem zum reden habe und jemanden habe, mit dem ich Unternehmungen ausüben kann. Meine Kamera, ich liebe es Momente in Fotos festzuhalten. Unendlich viel Essen und trinken, damit wir überleben und auf der Insel nicht sterben :D.

Was bedeutet Social Media für dich?

Social Media bedeutet nicht nur Beiträge mit Lesern zu teilen oder Kooperationen abzuschließen, sondern bedeutet für mich, meine Leser mit den Rezepten glücklich zu machen und ganz vielen Menschen durch einen frisch gebackenen Kuchen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Außerdem sind schon viele tolle Freundschaften durch Social Media entstanden.

Blogger-Interview 01

Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Leser mit den Rezepten glücklich machen, es geht mir nicht ums Geld! Und auch mich glücklich machen, da es mich glücklich macht, wenn ich andere durch Rezepte oder Tipps glücklich machen darf.

Was würdest du jemanden empfehlen, der mit dem Bloggen anfangen möchte?

Viel Geduld und viel Liebe in einen Blog stecken, umso Leser zu bekommen und auf keinen fall nur wegen dem Geld bloggen.

DANKE LIEBE JULIA, DASS DU DICH MEINEN FRAGEN GESTELLT HAST!

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar