Blogger-Interviews nach dem Motto „Sharing is caring“

von Anja Kohlgraf

In Zeiten, wo DSGVO, Facebook-Mithaftung für Seitenbetreiber, Werbekennzeichnung bei Facebook und Instagram etc. einem das Bloggen nicht gerade einfacher machen, habe ich mich entschieden, Euch ab kommender Woche immer donnerstags andere liebe Bloggerkollegen in einer Art Reihe von Blogger-Interviews vorzustellen. Denn „Sharing is caring“. Diesen Ausdruck habe ich bei Instagram als Hashtag gefunden und fand es sehr treffend.

In einer Zeit, wo es häufig „Jeder gegen Jeden“ heißt, möchte ich dem ganz aktiv entgegenwirken. Denn letztlich sind wir alle nur Menschen und mir ist ein harmonisches Miteinander sehr wichtig! Klar muss es auch kritische Stimmen geben in der heutigen Zeit. Kritik ist auf meinem Blog durchaus erwünscht. Nur sollte sie sachlich und konstruktiv sein und nicht unter die Gürtellinie gehen (was es leider auch schon gab).

Blogger-Interviews

Für die Interviews habe ich einen Fragenkatalog mit 10 Fragen erstellt, den ich an die Blogger per Mail versende und auf tolle Antworten hoffe, die ich Euch dann hier „unzensiert“ veröffentliche. Denn meistens glaubt man gar nicht, wer sich so alles hinter den Blogs versteckt.

Ich werde mich jetzt nicht auf vermeintlich „kleine“ oder „große“ Blogger festlegen – hier bekommt jeder eine Chance, sich und seine Arbeit vorzustellen. Denn selbst wenn man als Hobby bloggt und nicht gewerblich, so steckt doch eine ganze Menge Arbeit dahinter, die für viele von außen gar nicht ersichtlich ist. Bis auf einige Ausnahmen, die von ihrem Blog leben können, haben Blogger meist zusätzlich noch ein reales Leben neben dem Blog.

So gehe ich z. B. in Teilzeit als Schulsekretärin an einer Grundschule arbeiten (bester Job ever), habe ein Haus, einen Mann, einen Sohn und eine Katze. Und genau diese Dinge würde ich jederzeit vor meinen Blog stellen! Mein Blog ist mein Baby, in dem sehr viel Herzblut steckt und das hege und pflege ich auch so gut es mir möglich ist. Dennoch gibt es Zeiten, in denen das Leben 1.0 eindeutig vorgeht. Und bisher hatten meine Leser dafür immer Verständnis. DANKE dafür an dieser Stelle.

Ich weiß, wie schwer es ist, sich Reichweiten in den sozialen Medien aufzubauen (die nicht immer so sozial sind…). Vielleicht trägt meine Aktion dazu bei, dass die teilnehmenden Blogs davon etwas profitieren können. Oder dass Ihr, meine lieben Leser, neue Blogs entdeckt, die es wert sind, entdeckt zu werden! Dann habe ich das Ziel meiner Aktion erreicht.

Habt Ihr vielleicht auch einen Blog und wollt bei den Blogger-Interviews mitmachen? Dann kommentiert hier gerne unter dem Beitrag mit einer Kontaktmöglichkeit oder schreibt mir eine Mail an meinetorteria<at>gmx.de. Ich würde mich riesig freuen!

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

Elke 26. Juli 2018 - 9:24

Liebe Anja,

ich freue mich wie bolle. 🙂 Wenn ich das mal so salopp sagen darf. Ich kleiner Blog…
Fotos bekommst Du morgen. Ich muss erst noch zum Frisör. :-)*lach*

Liebe Grüße
elke von elke.works

Antworten
Frauenpower trotz MS 26. Juli 2018 - 11:58

Hallo Anja,
eine tolle Idee in den Zeiten, wie du schon schreibst, wo viele gegeneinander spielen statt mit einander. Meins liebe Bloggerkollegin Elke von elkeworks hat mich auf dich aufmerksam gemacht. Mir gefällt dein Blog sehr gut und ich werde ihn gerne abonnieren. Bin auch gerne am Interview interessiert. Ich bin Bloggerin und Autorin. Mein Blog ist mein Baby, so wie wie bei dir. Da ich selbst an Multiple Sklerose erkrankt bin, blogge ich darüber. Auch Rezepte und Ernährung findet ihr bei mir. Ich würde mich sehr freuen bei dir mitmachen zu dürfen.
Liebe Grüße Caro

Antworten
Anja Kohlgraf 26. Juli 2018 - 12:05

Schön, dass es dir hier gefällt. Du bekommst heute Abend eine Mail von mir. Liebe Grüße, Anja

Antworten
Lisa und Svenja Haas 26. Juli 2018 - 15:42

Hallo Anja, habe ich mit sehr großem Interesse gelesen und du sprichst uns aus der Seele. Wir – Mutter und Tochter – teilen uns zwar die ‚Arbeit‘ mit backen, kochen, blogbeiträge schreiben und die Social Media Kanäle pflegen, aber es ist für beide neben Beruf und Familie schon viel Arbeit. Wenn es uns nicht so viel Spaß machen würde, hätten wir glaub ich alle nicht so einen langen Atem.
Wie würden uns freuen interviewt zu werden 😊.
Ganz lb. Grüße aus Emmendingen von den Soulfoodqueens Lisa und Svenja

Antworten
Jessi | Jessis SchlemmerKitchen 27. Juli 2018 - 13:15

Hallo Anja,
das ist wirklich eine tolle Aktion von Dir und ich finde es toll, dass Du dabei hilfst, wieder mehr miteinander statt gegeneinander zu spielen. Ich wäre sehr gerne bei deiner Interview Reihe dabei 😉

Liebe Grüße
Jessi

Antworten
Anja Kohlgraf 27. Juli 2018 - 14:36

Du bekommst heute noch eine Mail von mir.

Antworten