Smoothie-Tuesday: Himbeersmoothie mit Skyr

von Anja Kohlgraf

Es ist Dienstag und Ihr wisst, was das heißt? Genau! Es ist Smoothie-Tuesday!!! Und da ich heute auch frei habe, habe ich mir gleich einen köstlichen Himbeersmoothie mit Skyr gegönnt. Da Himbeeren noch keine Saison haben, habe ich überwiegend TK-Himbeeren genutzt – außer zwei kleine für die Dekoration. Die restlichen frischen, denen ich nicht widerstehen konnte, sind in meinem Frühstück gelandet.

Himbeersmoothie mit Skyr

So eine leckere Vitaminbombe ist nicht schwierig zu machen. Ich verrate es Euch gerne.

Himbeersmoothie mit Skyr

Himbeersmoothie mit Skyr

Es ist Dienstag und Ihr wisst, was das heißt? Genau! Es ist Smoothie-Tuesday!!! Und da ich heute auch frei habe, habe ich mir gleich einen köstlichen Himbeersmoothie mit Skyr gegönnt.… Drucken
Anzahl: 2 Gläser mit je 300 ml Zubereitungszeit:

Zutaten

500 g TK-Himbeeren
1 Banane (für die Süße)
3 EL Skyr Natur
etwas Wasser (bis zur gewünschten Konsistenz)

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Die Himbeeren antauen lassen, die Banane schälen und in Stücke brechen.

Beide Fruchtsorten mit dem Skyr Natur in den Mixer geben und ca. eine Minute lang kräftig wirbeln lassen. Wenn Euch der Smoothie zu dickflüssig ist, gebt einfach noch etwas Wasser hinzu. Bei mir war es vielleicht ein Schnapsglas voll bis zur gewünschten Konsistenz.

Wenn Ihr ein Problem mit den Kernen von den Himbeeren habt (mich stören sie persönlich nicht), solltet Ihr die Himbeeren erst alleine pürieren und durch ein Sieb streichen. Danach einfach zurück in den Mixer und die restlichen Zutaten dazu geben. Dann ist der Smoothie „kernfrei“.

Himbeersmoothie mit Skyr

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Himbeersmoothie mit Skyr

Ich vertrage gerade Joghurt und kalte Milch nicht so gut, aber erstaunlicherweise gehen Skyr, Quark und Mascarpone prima. Woran auch immer das liegen mag. Denn bei einer Lactose-Problematik müsste ich ja eigentlich alles nicht so gut vertragen, oder? Vielleicht kennt sich jemand von Euch aus und mag es mir erklären

Himbeersmoothie mit Skyr

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Signatur

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere

2 Kommentare

Gudrun 29. April 2018 - 12:11

Hallo Anja,
das klingt ja lecker und auch wenn ich ich mit Milchprodukten vorsichtig sein muss, reizt es mich doch, Skyr einmal auszuprobieren.
Ich weiß seit längerem, dass ich das Milcheiweiß nicht gut vertrage. Käse und Sahne dagegen haben wohl einen so niedrigen Eiweißgehalt, dass ich damit keine Probleme habe. Sagte damals zumindest der Arzt und mein Bauch meckert nicht.
Da bin ich ja gespannt, ob Du herausfindest, was bei Dir das Problem ist.
Liebe Grüße
Gudrun

Antworten
Anja Kohlgraf 29. April 2018 - 12:13

Ich teste weiterhin. Aber ich lebe auch gut ohne kalte Milch und Joghurts. Hihi.

Antworten