{enthält WERBUNG} Schoko-Lebkuchen-Cupcakes mit Zimtsahne und kleinen Schokoeulen

von Anja Kohlgraf

Oh jeh, die Adventszeit ist schon wieder fast vorbei. Da muss ich Euch noch ganz fix die folgenden Cupcakes zeigen. Sie sind angelehnt an mein allererstes hier gepostetes Rezept – klick.

Die Eulen habe ich mit dieser Form hergestellt – klick, die ich freundlicherweise von Silikomart zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Ihr braucht für 12 Cupcakes (oder 9 von den größeren Förmchen, wie ich sie verwendet habe):

  • 2 Eier
  • 100 g braunen Zucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 100 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 50 g Kakao
  • 2 Becher Schlagsahne
  • Zimt nach Belieben
  • kleine Schokoeulen (oder Schokostücke jeder Art)

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Das Rapsöl und die Milch dazu geben und etwas langsamer weiter schlagen. Mehl mit Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakao mischen und löffelweise unterrühren.

Den Teig auf die Förmchen verteilen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 bis 25 Minuten backen. Ehe die Sahne darauf kann, komplett auskühlen lassen!

Die Sahne mit Zimt nach Belieben (ich habe 1 TL genommen) steif schlagen und mit einer großen Sterntülle Tuffs aufspritzen. Die Tuffs mit einer kleinen Eule krönen.

Meine Eulen habe ich noch mit Lebensmittelstiften „geschminkt“. Auf der Eat & Style bin ich echt Fan davon geworden, Schokolade zu bemalen. Dazu habe ich diese Stifte verwendet: Klick. Die decken super – sogar auf dunkler Schokolade. Und ich mag den Metallic-Look sehr gerne.

   

Mit diesem Post verabschiede ich mich über die Feiertage von Euch!

Ich wünsche Euch allen frohe Feiertage! Lasst es Euch gut gehen!

Mal schauen, ob ich „zwischen den Jahren“ zum Backen und Posten komme.

In diesem Sinne“ Cake it easy“, Eure

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere