Smoothie-Tuesday: Pfirsich-Birnen-Smoothie

von Anja Kohlgraf

Ist es bei Euch auch so heiß? Dann habe ich vielleicht eine Idee für ein etwas anderes Frühstück für Euch. Wie wäre es mit einem Pfirsich-Birnen-Smoothie zum Frühstück? Durch seine Zutaten ist er gleichzeitig erfrischend wie auch gut sättigend. Und schnell und einfach zubereitet ist er auch. Was will man mehr?

Pfirsich-Birnen-Smoothie

Noch erfrischender wird der Smoothie, wenn Ihr die Früchte direkt aus dem Kühlschrank verwendet oder einen Teil davon am Abend vorher in den Tiefkühler packt. Mir bekommen nur gerade irgendwie eisgekühlte Getränke vom Magen her nicht so gut. Für mich war also Zimmertemperatur perfekt.

Pfirsich-Birnen-Smoothie

Pfirsich-Birnen-Smoothie

Pfirsich-Birnen-Smoothie

Ist es bei Euch auch so heiß? Dann habe ich vielleicht eine Idee für ein etwas anderes Frühstück für Euch. Wie wäre es mit einem Pfirsich-Birnen-Smoothie zum Frühstück? Durch seine… Drucken
Anzahl: 2 x 300 ml Zubereitungszeit:

Zutaten

4 reife Pfirsiche
1 Birne
100 ml Orangensaft oder Wasser
2 TL Chiasamen
2 TL zarte Haferflocken

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Die Chiasamen im Saft oder Wasser etwas aufquellen lassen. So merkt sie auch der verwöhnteste Sohn hinterher im Smoothie nicht mehr und meckert nicht.

Die Pfirsiche nicht schälen aber vom Stein befreien. Die Birne auch nur vom Gehäuse befreien. Beides in grobe Stücke schneiden und zusammen mit den Haferflocken und dem Chia-Saft- oder -Wasser-Gemisch in den Mixer geben und ca eine Minute lang auf hoher Leistungsstufe durchmixen.

In zwei Gläser verteilen und zum Frühstück genießen.

Pfirsich-Birnen-Smoothie

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Die Pfirsische könnt Ihr auch durch Nektarinen oder Aprikosen ersetzen.  Ich würde bei Aprikosen so ca. 10 bis 12 Stück verwenden je nach Größe.

Pfirsich-Birnen-Smoothie

Die Chiasamen kann man auch über Nacht aufquellen lassen, dann lassen sie sich noch besser pürieren. Mein Sohn mag die sonst gar nicht, aber bei dem Pfirsich-Birnen-Smoothie sind sie ihm überhaupt nicht aufgefallen. 🙂

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar