Sterne aus Holzperlen und Buchrezension „Cozy Christmas“

von Anja Kohlgraf

Ich möchte Euch heute ein ganz besonders hübsches Buch für die Vorweihnachtszeit vorstellen. Natürlich habe ich auch etwas daraus ausprobiert und mir sogar eine Torte ausgesucht, die es vermutlich an Weihnachten geben wird. Nun ist es dann etwas zu spät, um Euch das Buch noch ans Herz zu legen. Also habe ich – ganz untypisch für mich – mir ein DIY ausgesucht, das mich sofort optisch sehr angesprochen hat: Sterne aus Holzperlen. Wenn man den Dreh einmal raus hat, machen sie sich quasi fast von alleine. Die Anleitung liest sich komplizierter, als es ist, wenn man sich daran versucht.

Doch erst einmal zurück zum Buch. Lasst uns gemeinsam einen Blick hinein werfen, das mir vom Verlag Busse Seewald im frechverlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Deswegen deklariere ich diesen Beitrag auch als Werbung.

Was schreibt der Verlag dazu?

Erscheinungstermin: 09.09.2019

Anja Schopf

Weihnachten bei butiksofie – Dekoideen und Rezepte für die schönste Zeit des Jahres. Das Buch zum Lifestyle-Blog butiksofie

Was gibt es Schöneres, als es sich in der Vorweihnachtszeit zu Hause richtig gemütlich zu machen? Ob auf dem Sofa mit einer heißen Schokolade, beim Adventskaffee mit Familie und Freunden oder unterm geschmückten Weihnachtsbaum – in diesem Buch sorgt Anja Schopf, Autorin und kreativer Kopf hinter »butiksofie«, einem der erfolgreichsten Lifestyle-Blogs Deutschlands, für jede Menge winterliche Wohlfühlmomente, die das Warten auf das schönste Fest des Jahres versüßen. Sie nimmt uns mit in ihre ganz persönliche Weihnachtswelt und verrät ihre schönsten Dekoideen für Tür, Fenster, Wand oder Tisch, liebevolle Mitbringsel für die Liebsten sowie leckere Rezepte für Gebäck, Torten, heiße Getränke oder Desserts.

160 Seiten
21,5 x 28,5 cm
Hardcover mit Goldfolienprägung

Anja Schopf ist der kreative Kopf hinter butiksofie, einem der erfolgreichsten Lifestyle-Blogs Deutschlands. Hier präsentiert sie ihren Lesern seit nunmehr zehn Jahren Inspirationen rund um die Themen Interior, Reisen, Fashion und Food. In ihrem ersten eigenen Buch Cozy Christmas gewährt sie Einblicke in ihr Zuhause zur Weihnachtszeit und verrät ihre liebsten Dekoideen und Rezepte. Sie lebt mit ihren drei Töchtern im Rheinland, in der Nähe von Köln. Mehr unter butiksofie.de

Was sage ich dazu?

Ich mag den Blog meiner Namensvetterin sehr gerne und das Buch hat mich sofort begeistert. Dort sind die Bilder und die Gestaltung genauso schön wie auf dem Blog! Die Anleitungen sind mit einfachen Beschreibungen versehen und nicht in Fachchinesisch geschrieben. Die sollte eigentlich jeder gut verstehen können.

Natürlich habe ich mir zuerst den hinteren Teil des Buches mit den Rezepten angesehen. Das klingt alles so lecker und sieht so appetitlich aus. Ich bin schon gespannt, wie der Kuchen wird, den ich mir für Weihnachten daraus ausgesucht habe.

Nur wollte ich das Buch nicht völlig ungetestet hier vorstellen. Mich haben die Sterne aus Holzperlen sofort angesprochen. Ich werde mir noch einige mehr davon basteln und sie als Geschenkanhänger nutzen. Einige hängen momentan auch an meinem Küchenfenster.

Ich muss Euch aber auch sagen, dass es immer fummeliger wird, je kleinere Perlen man nutzt. Was in erster Linie an den dann auch kleiner werdenden Löchern liegt. Aber letztlich haben bei mir drei Größen doch recht gut geklappt.

Anleitung für die Sterne aus Holzperlen:

Sterne aus Holzperlen

Sterne aus Holzperlen

Ich möchte Euch heute ein ganz besonders hübsches Buch für die Vorweihnachtszeit vorstellen. Natürlich habe ich auch etwas daraus ausprobiert und mir sogar eine Torte ausgesucht, die es vermutlich an… Drucken
Anzahl: 1 Stern Zubereitungszeit:

Zutaten

  • ca. 2 m (Stärke etwa 0,3 mm)
  • 30 Holzperlen mit etwa 1 cm Durchmesser

Beides im Bastelladen erhältlich oder auch bei Discountern wie Action oder Tedi…

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Zuerst fädelt ihr 12 Perlen auf den Draht. Die Enden zueinander bringen, sodass ein Kreis entsteht. Ein Ende des Drahts noch einmal durch alle Perlen führen. Dadurch wird der Kreis stabiler. Am Ende sollte ein Ende des Drahts recht kurz sein und das zweite viel viel länger. Die beiden Drahtstücke miteinander verzwirbeln. Dann geht es an die zweite Reihe.

Dafür 2 Perlen auf das lange Ende fädeln. Eine Perle des ersten Ringes überspringen und den Draht durch die nächste Perle fädeln und festziehen. Das macht ihr nun 5 Mal, um so mit den Zacken des Sterns zu beginnen. Danach geht es zur dritten und letzten Reihe.

Dafür den Draht erst durch die nächste Perle des ersten Ringes und durch die erste Perle des zweiten Ringes fädeln. Eine Perle auf den Draht ziehen und auf dem „Rückweg“ durch die zweite Perle des zweiten Rings und die nächste Perle des ersten Rings ziehen. Somit ist der erste Zacken des Sterns komplett. Auf diese Weise macht Ihr nun alle 6 Zacken. 

Als Abschluss den Draht kürzen und durch zwei beliebige Perlen ziehen und so verstecken.

Durch eine oberste Perle einer Zacke könnt ihr einen Faden zum Aufhängen ziehen.

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das klingt jetzt wirklich furchtbar kompliziert – aber vertraut mir, wenn ihr den Stern in der Hand habt und daran arbeitet, ergibt es sich fast von selbst, durch welche Perlen ihr den Draht ziehen müsst, damit er zum Schluss nicht mehr sichtbar ist.

Wenn ich das hin bekomme, dann schafft Ihr das bestimmt auch. Irgendwie machen die Sterne aus Holzperlen aber auch etwas süchtig. Ich konnte gar nicht mehr aufhören, weitere zu basteln.

Sucht Ihr noch mehr Ideen für selbstgemachte Geschenke? Wie wäre es dann mit Zimtsirup für den Kaffee oder Lemon Cheesecake Likör? Daran dann ein selbstgemachter Stern aus Holzperlen und das Geschenk ist perfekt!

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Signatur Anja von Meine Torteria
Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar