„Smoothie Tuesday“: Aprikosen-Brombeer-Smoothie

von Anja Kohlgraf
Ich liebe den Sommer mit seiner herrlichen Vielfalt an Früchten! Okay, mehr als 25 Grad bräuchte „mein“ Sommer nicht zu haben, aber ich will nicht motzen. Denn wenn es regnet, ist es den meisten Menschen auch nicht recht. Also nehme ich an Wetter was kommt – zu ändern ist es eh nicht.

Aprikosen-Brombeer-Smoothie

Meinen heutigen Smoothie habe ich zweifarbig gestaltet. Ihr könnt aber auch alles zusammen in den Mixer tun und zusammen mixen, Dann überwiegt die Farbe der Brombeeren.

Für 2 Gläser mit je ca. 250 ml Inhalt braucht Ihr:

  • 10 reife Aprikosen
  • 50 ml Multivitaminsaft
  • 250 g Brombeeren
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Becher Naturjoghurt

Für den gelben Smoothieanteil die Aprikosen vom Stein befreien und zusammen mit dem Miltivitaminsaft und einem halben Becher Naturjoghurt kräftig durchmixen. Auf zwei Gläser verteilen, sodass diese gut 2/3 voll sind.

Aprikosen-Brombeer-Smoothie

Dann den Mixer sauber machen (zumindest grob, damit nicht zu viele Aprikosenanteile im Brombeer-Smoothie sind) und die Brombeeren mit dem restlichen Naturjoghurt und dem braunen Zucker pürieren. Sollten Eure Brombeeren süßer sein als meine, könnt Ihr den Zucker auch weglassen. Aber mir war das zu sauer ohne.

Den Brombeersmoothie ganz vorsichtig auf den Aprikosensmoothie gießen, sodass sich beide nicht vermischen. Strohhalm rein und fertig ist die zweifarbige Vitaminspritze.

Aprikosen-Brombeer-Smoothie

Irgendwie habe ich mich beim Fotografieren heute sehr schwer getan. Die Spiegelungen auf dem Glas konnte ich irgendwie nicht verhindern – egal, aus welchem Blickwinkel ich es versucht habe. Na ja, es kann nicht immer alles wie am Schnürchen klappen. Zumindest erkennt man, was im Glas ist, und das ist ja die Hauptsache.

In diesem Sinne: „Cake it easy“; Eure

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere

6 Kommentare

Ein Dekoherzal in den Bergen 11. Juli 2017 - 9:37

uiii TOLL bin eh grad auf REZEPTE aus,,, für mein SMOOTHIE,,,freu,,,freu

hob no an feinen TOG
bis bald de BIRGIT

Antworten
Anja Kohlgraf 16. Juli 2017 - 9:44

Ich habe schon einige veröffentlicht, vielleicht ist ja noch mehr für Dich dabei liebe Birgit!

Antworten
danielas foodblog 13. Juli 2017 - 6:29

Dein Smoothie-Tuesday erinnert mich daran, auch mal wieder welche zu machen. Irgendwie komme ich nicht dazu, aber die Kombination aus Brombeeren und Aprikosen werde ich bestimmt mal testen!

Liebe Grüße,
Daniela

Antworten
Anja Kohlgraf 16. Juli 2017 - 9:45

Ich finde Smoothies super. Gerade weil sie so flott gemacht sind. Und ich meinem Sohn so auch morgens zum Frühstück etwas Gesundes anbieten kann, dem Frühstücksmuffel.

Antworten
Shadown Light 15. Juli 2017 - 19:32

Hallo Anja,
der Smoothie sieht sehr sehr lecker aus!
Liebe Grüße!

Antworten
Anja Kohlgraf 16. Juli 2017 - 9:45

Danke sehr.

Antworten