Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen für den warmen Sommer

von Anja Kohlgraf

Wenn es dann endlich Sommer wird und die Temperaturen steigen, mag ich nicht lange den Backofen an haben, der die Küche dann noch mehr aufheizt. Da kommen mir Torten gerade recht, die der Kühlschrank „backt“. Außerdem ist es ein herrlich kühler Genuss, dem hier fast nie jemand widerstehen kann. Also habe ich gestern für Euch überwiegend aus Sachen, die eh im Kühlschrank standen, eine Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen für Euch gemacht, die super lecker und erfrischend schmeckt.

Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen

Und solltet Ihr Euch nicht an Gelatine heran trauen, kann ich Euch versichern, dass das gar nicht so schwer ist. Ich hatte früher auch richtig Angst davor und inzwischen nutze ich das sehr gerne. Also traut Euch, es ist einfacher als man denkt! Ich glaube, Gelatine ist ähnlich wie Buttercreme. Wenn man sich einmal getraut hat und es kann, dann stellt es nie wieder ein Problem dar…

Das Rezept für die Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen verrate ich Euch jetzt sehr gerne:

Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen

Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen

Drucken
Anzahl: 12 Stücke Zubereitungszeit: Backzeit:

Zutaten

Für den Boden:

  • 150 g Löffelbiskuits
  • 125 g Butter

Für den Belag:

  • 250 g Erdbeeren
  • 10 Blatt weiße Gelatine 
  • 50 g Löffelbiskuits
  • 3 EL Multivitaminsaft
  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 300 g Naturjoghurt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 150 ml Multivitaminsaft
  • 60 g Zucker
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Pck Sahnesteif

Für die Dekoration:

  • optional 1 TL getrocknete essbare Blüten

Zubereitung

  • Eine Springform mit 26 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier belegen.
  • Die Löffelbiskuit für den Boden fein zerbröseln. Dafür die Kekse entweder im Standmixer fein zerschreddern oder in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zu Bröseln verarbeiten.
  • Die Butter zerlassen,
  • zu den Bröseln geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Die Masse auf den Boden der Springform geben und mit einem Löffel, Boden eines Trinkglases oder einfach den Händen zu einem Boden fest andrücken. Bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.
  • Die 50 g Löffelbiskuit in Stücke schneiden und mit dem Multivitaminsaft (den 3 EL) beträufeln und durchziehen lassen.
  • Den Frischkäse mit Joghurt, Zucker, Zitronen- und Multivitaminsaft glatt rühren.
  • Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze auflösen. Auf keinen Fall kochen lassen, dann geliert sie nicht mehr!
  • Nacheinander 4 EL der Frischkäse-Joghurt-Masse dazu geben und gründlich verrühren. So passt Ihr die Temperatur der Gelatine an, damit sich keine Klümpchen bilden.
  • Die Gelatine unter ständigem Rühren langsam zur restlichen Creme geben.
  • Die Creme im Kühlschrank etwas anziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit könnt Ihr schon mal etwas Ordnung machen und
  • die Sahne mit dem Sahnesteif steif aufschlagen.
  • Die Sahne mit dem Schneebesen unter die Creme rühren.
  • Etwa ein Drittel der Creme auf dem Boden verteilen.
  • Mit einem Drittel der vorbereiteten Erdbeeren und den Keksstückchen belegen.
  • Die restliche Creme darüber verteilen und glatt streichen.
  • Die restlichen Erdbeeren am Rand entlang auf die Torte legen.
  • Die Torte nun für mindestens drei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Vor dem Servieren noch in der Mitte mit essbaren getrockneten Blüten bestreuen wenn Ihr mögt.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?
Wie hat es Dir gefallen? Wenn Du es magst, verlinke mich gerne auf Instagram @meinetorteria
Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen

Ich hatte meine Torte nur etwas mehr als zwei Stunden im Kühlschrank. Ihr seht, dass sie fest geworden ist. Aber am Anschnitt könnt Ihr erkennen, dass die Creme doch noch etwas weich war. Nach dem Fotografieren kam die Torte wieder in den Kühlschrank und am Abend war sie zum Dessert einfach perfekt von der Konsistenz der Creme her. Also habt Geduld bei der Kühlzeit! Oder macht die Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen einfach am Abend zuvor. Dann seid Ihr auf der sicheren Seite.

Erdbeer-Multivitamin-Torte ohne Backen

Die Kekse für den Boden könnt Ihr auch durch andere Kekse austauschen und in der Füllung dann einfach weglassen. Wie wäre es zum Beispiel mit Butterkeksen oder Eierplätzchen. Mit Zwieback geht es auch prima. Dann würde ich nur vielleicht etwas mehr Zucker in die Creme geben (75 g), da der Boden ja weniger süß ist.

Auf meinem Blog gibt es eine ganze Rubrik mit leckeren Kühlschranktorten. Da werdet Ihr für den Sommer sicher fündig. Wobei ich diese Art von Torten eigentlich das ganze Jahr über sehr gerne esse.

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Signatur
Unterstütze "Meine Torteria", indem Du den Beitrag teilst wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar