Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

von Anja Kohlgraf

Es ist endlich wieder Rhabarberzeit und wir lieben hier alle Rhabarber. Das ruft doch regelrecht nach einem leckeren Rhabarberkuchen oder? Also bin ich in Nachbars Garten (mit seiner Erlaubnis natürlich!) und habe feldfrisch einige Stangen des leckeren Gemüses geerntet. Ich liebe es, wenn solche leckeren Dinge direkt vor der Haustür wachsen und ich mich bedienen darf. Es ist nicht nur ein normaler Rhabarberkuchen geworden, sondern ein sehr saftiger Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt! Das Rezept habe ich bei Chefkoch gefunden und nach unserem Geschmack etwas abgewandelt und angepasst.

Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

Natürlich sollt Ihr meine Version des Rezepts bekommen, damit Ihr den Kuchen vielleicht nachmachen könnt:

Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

Es ist endlich wieder Rhabarberzeit und wir lieben hier alle Rhabarber. Das ruft doch regelrecht nach einem leckeren Rhabarberkuchen oder? Also bin ich in Nachbars Garten (mit seiner Erlaubnis natürlich!)… Drucken
Anzahl: 12 Stücke Zubereitungszeit: Backzeit:

Zutaten

300 g Rhabarber
100 g Erdbeeren
1 EL Zucker
175 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Vanillezucker
3 Eier
275 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Joghurt 3,5 % Fett

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser fetten und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. Den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Erdbeeren vierteln und den Rhabarber waschen und in 1 cm große Stücke schneiden. Zusammen in eine Schüssel geben und mit 1 EL Zucker vermischen, damit etwas Saft gezogen wird.

Die Butter mit dem Zucker und den Vanillezucker cremig aufschlagen. Die Eier einzeln jeweils eine halbe Minute gründlich einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Joghurt unter Rühren zum Teig geben.

2/3 der Früchte vorsichtig unter den Teig heben und den Teig in die Springform geben und etwas glatt streichen. Mit dem restlichen Früchten belegen, den Saft jedoch möglichst nicht mit in den Teig arbeiten.

Auf mittlerer Schiene ca. 50 bis 55 Minuten goldgelb backen. Komplett auskühlen lassen und wenn Ihr mögt vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

Ich habe den Kuchen serviert, als Schwiegermutter und ihr Mann bei uns zu Besuch waren und  was soll ich Euch sagen? Es ist nicht ein Stück davon übrig geblieben. Der Kuchen ist durch die vielen Stückchen herrlich saftig und überhaupt nicht trocken. Ich könnte mir auch noch gut etwas geriebene Marzipanrohmasse im Teig vorstellen. ♥ Vielleicht beim nächsten Mal.

Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Joghurt

Das wird nämlich definitiv nicht mein letzter Besuch auf dem Rhabarberfeld gewesen sein. Rhabarbersirup möchte ich auch noch kochen, obwohl den nur ich trinke – mit Sprudelwasser verdünnt.  Kompott möchte ich auch noch kochen (was wiederum alle hier mögen) um die eigentlich viel zu kurze Rhabarberzeit in die Länge zu ziehen.

Zu welcher Fraktion gehört Ihr? Mögt Ihr Rhabarber oder hasst Ihr ihn? Wenn Ihr zur ersten Gruppe gehört, habe ich hier noch mehr Rezepte mit Rhabarber für Euch:

Wenn ich die Aufzählung so sehe, wird mir klar, dass ich gar nicht mehr wusste, dass ich schon so viele Rhabarberrezepte auf meinem Blog habe! Da sollte eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein.

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Signatur

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere

1 Kommentar

Elke 4. Juni 2018 - 21:30

Hallo Anja,

oh da muss ich aber mal schauen, ob ich noch Rharbarber bei uns bekomme, dann wird der Kuchen auf jedenfall auch gebacken.

Liebe Grüße
elke von elke.works

Antworten