Lebkuchenlikör für Xmas Boom 2022

von Anja Kohlgraf

In den letzten Jahren war ich immer beim Foodblogger Adventskalender dabei. Dieser wird dieses Jahr ersetzt durch Xmas Boom! Und ich bin froh, dass ich dabei ssein darf. Ich habe mich für meinen Beitrag einmal etwas abseits des Backens bewegt, da ich gerne Sachen aus meiner Küche verschenke. So ist es jetzt ein Lebkuchenlikör geworden. Der ist einfach zu machen (auch als last-minute-Geschenk) und schmeckt kalt und warm sehr lecker. Bei der warmen Variante würde ich ihn mit einer Sahnehaube toppen…

Lebkuchenlikör

Jetzt aber erst einmal zum Rezept für diesen Lebkuchenlikör:

Lebkuchenlikör

Lebkuchenlikör

Drucken
Anzahl: ca. 1 l Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 300 g weiße Schokolade
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Honig
  • 300 ml brauner Rum

Zubereitung

  • Eine entsprechend große Flasche (oder mehrere kleinere) in heißem Wasser oder im Backofen sterilisieren und bereitstellen.
  • Die Sahne mit dem Lebkuchengewürz und dem Honig einmal kurz aufkochen lassen.
  • Die Schokolade in Stücke brechen,
  • in die heiße Sahne geben und unter Rühren schmelzen lassen.
  • Dabei nicht wieder auf den Herd zurückstellen!
  • Zum Schluss den Rum dazu geben, verrühren und
  • mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Den Likör durch ein feines Sieb in Flaschen abgießen.
  • Sofort verschließen und im kühl aufbewahren.
  • Vor dem Genuss die Flaschen gut schütteln.

Anmerkungen

  • Alternativ könnt Ihr den Likör auch mit Whisky, Cognac oder ähnlichem zubereiten.
  • Statt Lebkuchengewürz geht auch prima Spekulatiusgewürz.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?
Wie hat es Dir gefallen? Wenn Du es magst, verlinke mich gerne auf Instagram @meinetorteria

Ihr könnt den Likör auch sehr einfach abwandeln. Ein paar Möglichkeiten habe ich unter dem Rezept vermerkt.

Lebkuchenlikör

Ich möchte es nicht versäumen, Euch auch meine „Mitstreiter“ beim Xmas Boom 2022 vorzustellen. Die Links zu den Beiträgen werde ich immer mal wieder aktualisieren. Bis das Türchen geöffnet wurde, bleibt so lange der Teilnehmer mit seinem Blog und ohne den entsprechenden Beitrag verlinkt.

Stöbert gerne bei meinen Blogkolleg*innen. Und über einen Kommentar freuen sie sich auch!

In diesem Falle: „Cake it easy“, Eure

Signatur

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du den Beitrag teilst wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

Gabi 22. Dezember 2022 - 11:57

Wow. Doppel-wow ;-) Der sieht so gut aus, hast du noch ein Gläschen für mich???

Antworten
Anja Kohlgraf 22. Dezember 2022 - 12:29

Ähm… Ich mache flott neuen.

Antworten