Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech

von Anja Kohlgraf

Über Rhabarber scheiden sich ja die Geister: Entweder man mag ihn oder man mag ihn überhaupt nicht. Dazwischen gibt es nichts. Meine Männer und ich mögen ihn. Wir mögen ihn sogar sehr! Und so kommt das leckere Gemüse jedes Jahr von Neuem in irgendeiner Form als Rhabarberkuchen auf den Tisch. So gab es ihn hier auf dem Blog schon in Kombination mit Erdbeeren und Joghurt, als vegane Rhabarbermuffins, als Tarte mit Rhabatbercurd, als schnelle Rhabarbertarte mit Blätterteig (eines der beliebtesten Rezepte hier auf dem Blog), als Rhabarberkuchen mit Baiserhaube, als Käsekuchen mit Erdbeer-Rhabarber-Swirl, als Rhabarber-Cheesecake und noch in weiteren Variationen. Als großen Blechkuchen habe ich ihn noch nie hier vorgestellt. Das hole ich heute mit diesem Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech nach.

Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech

Der Kuchen ist so saftig, dass er auch am zweiten Tag noch sehr lecker schmeckt. Vorausgesetzt, es bleibt am ersten Tag noch etwas übrig. Ich hatte ein paar Stücke mit auf die Arbeit genommen und er kam bei allen, die ihn probiert haben, sehr gut an. Und das war auch am zweiten Tag…

Natürlich verrate ich Euch sehr gerne das Rezept für den Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech, damit Ihr Euch selbst von der Saftigkeit überzeugen könnt.

Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech

Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech

Über Rhabarber scheiden sich ja die Geister: Entweder man mag ihn oder man mag ihn überhaupt nicht. Dazwischen gibt es nichts. Meine Männer und ich mögen ihn. Wir mögen ihn… Drucken
Anzahl: 20 Stücke Zubereitungszeit: Backzeit:

Zutaten

250 zimmerwarme Butter
250 g Zucker
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
4 Eier Gr. M
50 ml Milch
400 g Dinkelmehl Typ 630 (oder normales Weizenmehl)
1 gestr. TL Backpulver
1 kg Rhabarber
80 g Zucker
500 ml Milch
20 g Zucker
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
100 g Magerquark

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen, die Eier einzeln gründlich in den Teig einarbeiten und danach die Milch einrühren. Mehl und Backpulver sieben und löffelweise mit dem Teig verrühren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein tiefes Backblech (oder ein normales mit einem rechteckigen Backrahmen) fetten und mit Mehl bestäuben.

Den Rhabarber putzen und ingrobe Stücke schneiden. Mit 80 g Zucker vermischen und ziehen lassen.

Für den Pudding von der Milch ca. 6 EL abnehmen, den Rest zum Kochen bringen.  Die 6 EL mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Puddingpulver vermischen und wenn die Milch kocht unter Rühren einrühren und kurz aufkochen lassen. Wie man eben klassischerweise einen Pudding kochen würde. Den Pudding ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dann mit dem Schneebesen den Quark unterrühren.

In der Zwischenzeit könnt Ihr den Teig auf Eurem vorbereiteten Backblech verteilen und glatt streichen. Den Pudding darauf verteilen und dann ziemlich dicht die Rhabarberstücke. Diese etwas in den Pudding eindrücken.

Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen und dann komplett auskühlen lassen. Vor dem Servieren evtl. noch mit Puderzucker bestäuben, wenn Ihr mögt.

Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Ich ziehe die Rhabarberstangen übrigens nicht komplett ab, sondern nur an den beiden Kanten. So bleibt mehr von der roten Farbe erhalten. Es sei denn, Ihr könnt Himbeer-Rhabarber irgendwo erstehen. Dann müsst Ihr den unbedingt probieren. Dessen Stangen sind nämlich komplett rot – auch im Inneren. Leider finde ich diesen in meiner Gegend nicht so oft, wie ich ihn gerne hätte.

Rhabarberkuchen mit Puddingguss vom Blech

Habt Ihr vielleicht Wünsche, welches Rezept mit Rhabarber ich für Euch umsetzen soll? Dann hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

In diesem Sinne: „Cake it easy“, Eure

Unterstütze "Meine Torteria", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte Dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar